Angabe zu den Maßen und Pflegetipps!

Angabe zu den Maßen!

Wie wird gemessen? 




Hier Einige Pflegetipps für deine Kleidung

  Wichtig: Beachte die Pflegehinweise auf den Kleideretiketten und die
  Gebrauchsanweisung deiner Waschmaschine.

- Du solltest deine Kleidung nie heißer als die empfohlene Waschtemperatur des Herstellers
  waschen. 
  Wenn deine Wäsche besonders schmutzig ist, erhöhe nicht die Temperatur, sondern    
  weiche deine Wäsche vorher mit einem Fleckenentferner oder einem Fleckensalz ein.
  Viele Maschinen bieten auch eine Vorwäsche an.

- Trenne helle und dunkle Farben und wasche nur ähnliche Farben zusammen.
- Ich empfehle neue farbige Kleidung das erste Mal getrennt zu gewaschen.
- Überprüfe auch immer, ob alle Taschen leer sind und schließe Klett- und
   Reißverschlüsse, bevor du die Wäsche in die Waschmaschine legst.

- Überlade die Waschmaschine nicht, da sich sonst unnötig mehr Falten bilden
   und die Wäsche auch nicht richtig sauber wird.

- Drehe alle Kleidungsstücke, Jeans, Pullover und T-Shirts immer auf links, bevor du
   sie in die Waschmaschine steckst.
   Shirts mit Strass- Motiven nicht mit Kleidung zusammen in der Waschmaschine waschen
   auf der sich Metallknöpfe und große Nieten befinden.

- Wenn du wissen möchtest, ob ein Kleidungsstück bei einem Fleckenmittel abfärbt, dann
   mach vorher folgenden Test: Trage auf eine leicht befeuchtete Stelle ein wenig
   Fleckenentferner auf. Lege die Stelle dann zwischen zwei weiße Geschirrtücher und
   bügle darüber. Wenn kein Fleck entsteht hält die Farbe gut und wird nicht abfärben.

- Beachte auch die Waschmitteldosierung auf der Verpackung. Erstens wird bei einer
  Überdosis nicht besser gewaschen und zweitens können sich die Waschmittelrückstände in
  den Textilien festsetzen.

- Verwende für Kleidung am besten einen niedrigen Schleudergang, zum Beispiel mit
  einer Drehzahl von ca. 600 Umdrehungen.

- Bei der Handwäsche: Wringe die nasse Kleidung nach der Handwäsche vorsichtig in
  einem Handtuch aus um zu verhindern, dass sie in alle Richtungen gedehnt wird, sich
  verformt und knittert.

- Trockne deine Shirts nicht im Trockner, da es dem Gewebe schadet.

- Wenn du die Kleidung an der frischen Luft aufhängst, vermeide die 
  direkte Sonne um die leuchtenden Farben der Wäsche zu bewahren.
  Benutze zum Trocknen gute Kleiderbügel, die nicht rosten, am besten Holzbügel.


- Kleidung immer auf links gedreht bügeln, damit kein ungewollter Glanz entsteht
  und die Farbe erhalten bleibt.
  Bügle nicht über aufgedruckte Motive und Applikationen, da sie sonst
  beschädigt werden können.
  Beachte beim Bügeln unbedingt die Temperaturhinweise auf dem Wäsche- Etikett.